Infos für Besucher mit Einschränkungen beim Gehen

Wir haben uns viel Mühe gegeben, unseren Bienenlehrpfad möglichst barrierefrei für Besucher mit Einschränkungen bei der Fortbewegung zu gestalten.

Alle Stationen sind über einen geteerten oder gesplitteten Feldweg zu erreichen. Vor jeder Station befindet sich ein ebener Zugangsweg aus Einkornbeton (wie feste Waldwege) mit Splitauflage in ausreichender Breite, der sich vom jeweiligen Hauptweg abzweigt. (Einzig unsere Fotowand konnte aus Grundstücksrechtsgründen nicht mit einem Zugangsweg gestaltet werden. Der Weg zum Memory-Spiel wird noch nachträglich erstellt.)

Auch die Stationen an unserem Lehrbienenstand wurden mit neuen ebenen Wegen aus Einkornbeton mit Splitauflage, ohne Stufen oder steile Erhöhungen, erstellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Naturschutzgründen und Haltbarkeitsgründen die Wege nicht geteert oder betoniert bzw. gepflastert haben.

An unserem Lehrbienenstand und entlang des restlichen Bienenlehrpfades sind immer wieder Bänke zum Ausruhen und Rasten vorhanden.

Zu den Öffnungszeiten der Gaststätte "Gipsmühle" sind öffentliche Toiletten vorhanden. (Achtung nicht behindertengerecht!)

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag ab 14 Uhr, Sonntags ab 12 Uhr - Schließung gegen Einbruch der Dämmerung. (Bei anhaltend schlechtem Wetter oder Regen können die Öffnungszeiten abweichen)

Wir hoffen wir können trotzdem allen Besuchern einen barrierefreien Zugang zu unserm Bienenlehrpfad ermöglichen.

Gebt uns Feedback - wir sind immer dankbar und werden versuchen die Tips und Hinweise umzusetzen. Schreibt uns einfach an Noodle@web.de.